Anzeige
Advertorial DHBW Lörrach
Radwege sollen nicht mehr im Niemandsland enden
Grün-rote FahrradpolitikRadwege sollen nicht im Nirwana enden

Gerade mal 20 Millionen Euro fließen jedes Jahr in den Bau von Radwegen. Nicht viel – verglichen mit den Summen beim Straßenbau. Dennoch will Grün-Rot damit das Radwegenetz im Land deutlich dichter weben.

Neue Karstadt-Chefin sieht kurzfristige Verbesserungen
HandelNeue Karstadt-Chefin sieht kurzfristige Verbesserungen

Die neue Karstadt-Chefin Eva-Lotta Sjöstedt sieht kurzfristige Verbesserungen und will künftig auf unnötige Preisreduzierungen im Angebot der Warenhauskette verzichten. Teilweise sei neu eingegangene Ware bereits reduziert verkauft worden.

Homestory soll Krisengerüchte zerstreuen
Charlène und Albert von MonacoZerstreut Homestory Krisengerüchte?

Schaut die Fürstin mal mürrisch, kocht die Gerüchteküche über: Die Medien schreiben die Ehe von Charlène und Albert gern in die Krise. Mit einer Homestory in "Paris Match" tritt das Paar diesen Gerüchten jetzt entgegen.

6 Fotos
Sie möchte dazugehören
GabrielleSie möchte dazugehören

Eine emotionale Achterbahnfahrt ohne Kitsch und Tabus: Sehr einfühlsam nähert sich Louise ­Archambault in ihrem berührenden Film einem Tabuthema - Liebe zwischen Menschen mit geistiger Behinderung.

US-Behörde macht Weg für bezahlte Überholspur im Netz frei
USAUS-Behörde macht Weg für bezahlte Überholspur im Netz frei

Die US-Kommunikationsbehörde FCC will laut Medienberichten den Weg für bezahlte Überholspuren im Netz freimachen. Der Vorstoß sei Teil einer Neufassung der Regeln zur sogenannten Netzneutralität, wie das "Wall Street Journal" und die "New York Times" berichteten.

DatenschutzKonsequenz aus Heartbleed-GAU: Millionen für Software-Sicherheit

Große Internetfirmen wie Google, Microsoft und Facebook unterstützen eine Initiative, um wichtige Software im Internet sicherer machen. Dafür stellen die Unternehmen gemeinsam einen Millionenbetrag bereit, wie die Linux-Stiftung mitteilte.