Badenweiler Musikpreis für Klaus Lauer

Weiler Zeitung, 19.10.2016 16:49 Uhr

Badenweiler/Heidelberg. Der Hotelier Klaus Lauer erhält den mit 10 000 Euro dotierten Musikpreis des „Heidelberger Frühling“ 2017. Das gleichnamige Musikfestival vergibt die Auszeichnung jährlich an Persönlichkeiten, die sich substanziell und nachhaltig für die Vermittlung von klassischer Musik einsetzen. Mit der Verleihung des Preises an Klaus Lauer, den Gründer und Leiter der Römerbad Musiktage und Intendanten der Badenweiler Musiktage, wird dessen seit über 40 Jahren andauerndes Engagement für zeitgenössische Musik gewürdigt, heißt es in der Begründung. Übergeben wird die Auszeichnung im Rahmen des „Heidelberger Frühling“ am 26. März 2017 bei einem musikalischen Festakt mit Weggefährten Lauers. In der Begründung für die Preisvergabe heißt es unter anderem: „Durch den unermüdlichen Einsatz Klaus Lauers hat die Neue und Neueste Musik seit 1973 buchstäblich ein Zuhause in Badenweiler gefunden. Das Hotel Römerbad im 4000-Seelen-Ort Badenweiler war dank Klaus Lauer ein Refugium, das Künstler wie Wolfgang Rihm, Jörg Widmann oder Zoltán Kocsis gerne auch jenseits des Festivalbetriebs aufsuchten. Zum Schreiben, Spielen, Sein. Hier gelingt vorbildlich der Austausch auf Augenhöhe, mit Neuer Musik, die auch ein Publikum findet.“

 
 

Lesen Sie bis Jahresende das Verlagshaus Jaumann ePaper auf all Ihren Geräten für einmalig 38,50 Euro und sichern Sie sich einen 15,00 Euro Gutschein Ihrer Wahl. Hier geht's zum Angebot!