Basel Zwei Männer liefern sich Messerkampf

Die Oberbadische, 10.09.2017 15:55 Uhr

Basel (sda). Die Polizei hat in einem Basler Spital zwei verletzte Männer dingfest gemacht, die sich zuvor eine Messerstecherei geliefert hatten. Wie es genau zu dem Streit kam und worum es ging, war am Sonntagmorgen unklar.

Der erste Streithahn wurde der Polizei am Samstagabend aus der Notaufnahme gemeldet. Ein Mann mit Stichverletzungen lasse sich gerade behandeln. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilte, ergaben weitere Abklärungen, dass noch ein weiterer ähnlich Verletzter im Spital war.

Nach Erkenntnissen der Polizei müssen der 38-Jährige und der 33-Jährige miteinander ins Streit geraten sein und aufeinander eingestochen haben. Danach begaben sie sich selbst oder mit Hilfe Dritter auf die Notfallstation. Tathergang und Motiv waren am Sonntag unklar, die Polizei sucht Zeugen.

 
          0