Binzen. Peter Stellmacher wurde beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks als „II. Bundessieger 2016“ ausgezeichnet. Seine Ausbildung hat er bei der Firma Resin in Binzen absolviert.

Zuvor hatte er bereits mit dem ersten Platz im Leistungswettbewerb des Berufs Informationselektroniker /Bürosystemtechnik auf Kammerebene abgeschlossen. Hierfür wurde ihm bei einer Feierstunde in der Gewerbe Akademie der Handwerkskammer Freiburg die Ehrenurkunde verliehen. Es folgte die Landesausscheidung im Wettbewerbsberuf Informationselektroniker, bei der Stellmacher als erster Landessieger hervorging und sich für die Teilnahme am Bundeswettbewerb qualifizierte (wir berichteten).

Peter Stellmacher ist einer von jährlich drei bis fünf Auszubildenden, die bei Resin in unterschiedlichen Ausbildungsberufen ins Berufsleben einsteigen. Mit den von ihm erzielten Ergebnissen hat er seine während der Ausbildung erworbenen herausragenden Fachkenntnisse und Fähigkeiten unter Beweis gestellt. Bei Resin ist man froh und zugleich stolz darüber, mit ihm das Serviceteam IT und Print verstärken zu können. Dieser Erfolg zeige, dass sich das Engagement in die Ausbildung lohne, freut sich auch die Geschäftsleitung über das „tolle Ergebnis“. „Mit solchen Mitarbeitern können wir positiv in die Zukunft schauen“, lobt Geschäftsführer Friedrich Resin.