Nach Abschluss der Freiluftsaison Anfang November hat beim TC Binzen mit dem Abtragen der Sandschicht die Grundsanierung der über 30 Jahre alten Tennisplätze begonnen.

Die Sanierung ist von einer Arbeitsgruppe in enger Zusammenarbeit mit der Vorstand seit dem Frühjahr geplant und umfasst neben dem Neuaufbau des Sandbelags mitsamt des Untergrunds auch die Erneuerung der Bewässerungsanlage mit Fühler zur automatischen Beregnung.

Die Kosten für die Sanierung werden mit Unterstützung vom Badischen Sportbund sowie der Gemeinde Binzen aus den Rücklagen des Vereins getragen.

Die Arbeiten sollen bis zum Beginn der neuen Saison im Frühjahr 2017 beendet sein. Die Neueröffnung der Plätze ist für April 2017 mit einem Einweihungsfest geplant.                                                  Foto: zVg