Sulz: Wegen Sekundenschlafs ist ein 19-jähriger Autofahrer am frühen Mittwochmorgen zwischen Aistaig und Sulz (Kreis Rottweil) von der Fahrbahn abgekommen.

Der junge Mann war gegen 4.30 Uhr auf der Montendre-Straße von Aistaig kommend in Fahrtrichtung Sulz aufgrund Übermüdung nach rechts von der Straße abgekommen. Nach ersten Ermittlungen dürfte der 19-Jährige während der Fahrt kurz eingenickt sein, überfuhr am Fahrbahnrand einen Leitpfosten und kam in der angrenzenden Wiese zum Stehen.

Am Audi entstand ein Totalschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro. Ob außerdem Sachschaden entstand, ist noch nicht abschließend geklärt.