Deutschland Verdächtiger nach Anschlag auf BVB festgenommen

dpa, 21.04.2017 07:36 Uhr

Berlin - Die Polizei hat einen Verdächtigen im Zusammenhang mit dem Anschlag auf die Mannschaft von Borussia Dortmund gefasst. Der 28-Jährige wurde am Morgen im Raum Tübingen festgenommen. Der Bundesanwaltschaft zufolge, geht es wahrscheinlich um Aktienspekulationen im Zusammenhang mit der BVB-Aktie. Einen extremistischen Hintergrund scheint es demnach nicht zu geben. Am 11. April waren neben dem Mannschaftsbus drei Sprengsätze explodiert. Der Spieler Marc Bartra musste verletzt operiert werden, ein Polizist erlitt ein Knalltrauma.

 
          0
 

Lesen Sie bis Jahresende das Verlagshaus Jaumann ePaper auf all Ihren Geräten für einmalig 38,50 Euro und sichern Sie sich einen 15,00 Euro Gutschein Ihrer Wahl. Hier geht's zum Angebot!