Frankreich Bericht: Mutmaßlicher Angreifer von Paris bereits verurteilt

dpa, 21.04.2017 08:34 Uhr

Paris - Nach der Attacke auf den Champs-Élysées hat Frankreichs Präsident François Hollande das Sicherheitskabinett zusammengerufen. Am Abend hatte ein Mann einen Polizisten erschossen und zwei verletzt. Die Polizei erschoss den Angreifer. Der Tatverdächtige bei dem mutmaßlichen Terrorangriff war bereits in der Vergangenheit wegen einer Attacke auf Polizisten verurteilt worden. Der 39-Jährige hatte 2005 eine Freiheitsstrafe von 15 Jahren wegen versuchten Totschlags erhalten. Das berichtet die Nachrichtenagentur AFP.

 
          0
 

Lesen Sie bis Jahresende das Verlagshaus Jaumann ePaper auf all Ihren Geräten für einmalig 38,50 Euro und sichern Sie sich einen 15,00 Euro Gutschein Ihrer Wahl. Hier geht's zum Angebot!