Brennet-Öflingen (nod). Bezirksligist Spvgg. Brennet/Öflingen setzt bei der Trainerbeschäftigung im Aktivbereich auf Kontinuität. So werden Salvatore Spano (1. Mannschaft) und Jens Kittel (2. Mannschaft) auch in der Saison 2017/18 das Sagen haben. Das gab Sportchef Clemens Strittmatter jüngst bekannt.

Damit wird die erfolgreiche Zusammenarbeit der letzten Jahre fortgesetzt. Schon am kommenden Montag beginnt für die Aktiven der Spvgg. Brennet/Öflingen die Vorbereitung auf die noch ausstehenden Pflichtspiele nach der Winterpause.

Für Jens Kittel, der die zweite Mannschaft bereits seit Dezember 2012 betreut, wird es nach der durchwachsenen Hinrunde, in der kommenden Saison darum gehen, das Team in der Spitzengruppe der Kreisliga C zu etablieren.

Anders sieht es beim Chef-Trainer der ersten Mannschaft, Salvatore Spano, aus. Er kam vor der Saison 2015/16 vom SV Blau-Weiß Murg zur Spielvereinigung. Bereits in seinem ersten Jahr als Trainer holte Spano souverän den Meistertitel in der Kreisliga A-West, und stieg mit seinem Team direkt in die Bezirksliga Hochrhein auf. Hier belegt das Team aktuell einen guten Mittelfeldplatz.