Grenzach-Wyhlen E bizzeli meh als nur nit nüt

mh, 12.02.2017 14:31 Uhr
Ganz und gar „nit nüt“ war die mit Spannung erwartete Premiere zu den  im Rekordtempo ausverkauften sechs Grenzacher Zunftabende. Die Zunftspieler zeigten, dass die Vorschusslorbeeren durchaus gerechtfertigt waren: Das Ensemble um Regisseur Peter „Pius“ Jehle brachte es wieder fertig, sein Publikum dreieinhalb Stunden bestens zu unterhalten.
Fotostrecke 35 Fotos
 
 

Lesen Sie bis Jahresende das Verlagshaus Jaumann ePaper auf all Ihren Geräten für einmalig 38,50 Euro und sichern Sie sich einen 15,00 Euro Gutschein Ihrer Wahl. Hier geht's zum Angebot!