Hessen Mann in Frankfurt auf S-Bahn-Gleis gestoßen

dpa, 20.05.2017 14:48 Uhr

Frankfurt/Main - Bei einem Streit auf einem S-Bahnhof in Frankfurt ist ein 21-jähriger Mann auf das Gleis gestoßen worden. Glücklicherweise war auf den Schienen gerade kein Zug unterwegs, dennoch zog sich der junge Mann beim Aufprall schwere Verletzungen zu. Die Polizei leitete eine Fahndung nach zwei Männern und einer Frau ein. Die Gruppe war am Abend im Bahnhof des Stadtteils Griesheim mit dem 21 Jahre alten Mann in Streit geraten. Nachdem der betrunkene Mann auf die Schienen geschubst worden war, ließ die Gruppe ihn dort liegen. Ein Paar fand den hilfslosen Mann.

 
          0
 

Lesen Sie bis Jahresende das Verlagshaus Jaumann ePaper auf all Ihren Geräten für einmalig 38,50 Euro und sichern Sie sich einen 15,00 Euro Gutschein Ihrer Wahl. Hier geht's zum Angebot!