Kandern BFA-Schüler helfen Roma-Kindern in Rumänien

Weiler Zeitung, 04.04.2017 22:25 Uhr

Kandern. Bereits zum fünften Mal fahren sieben Schüler der Black Forest Academy (BFA) gemeinsam mit neun Schülern der Freien Evangelischen Schule (FES) Lörrach nach Rumänien, um dort eine Schule für Kinder der oft diskriminierten Roma zu renovieren. Vom 7. bis 14. April werden sie dieses Jahr in die Stadt Tinca reisen, um dort an einer Schule speziell für Roma-Kinder das Dach zu reparieren, Heizung, Wasser und Abwasser zu installieren und einen Zaun rund um die Schule fertigzustellen.

„Ich sehe in diesem Projekt einen mehrfachen Nutzen für alle,“ erklärt Clint Taylor, Bauunternehmer aus Kanada, der als Leiter für die BFA-Gruppe dabei sein wird, gemeinsam mit Charisa Harnisch von der FES. „Wir helfen der Gemeinschaft der Roma, dass ihre Kinder dem Armutskreislauf entkommen. Gleichzeitig bilden wir eine Brücke zwischen ihnen und Schülern hier vor Ort.“

Für einige der Schüler wird es das erste Mal sein, dass sie die Auswirkungen von Armut erleben und mehr Bewusstsein für die Situation in anderen Ländern entwickeln können. In Rumänien werden sie mit Mitarbeitern der Hilfsorganisation „people2people“ zusammenarbeiten.

In Tinca leben etwa 900 Romakinder, von denen 180 auf die neue Schule gehen können. Dort bekommen sie neben Schulbildung auch Essen, was in vielen Romafamilien nicht täglich garantiert ist. Der Schulbesuch in öffentlichen rumänischen Schulen bedeutet für die Kinder der ethnischen Minderheit oftmals Ausgrenzung und Gewalt durch andere Kinder. Daher wird auch der Zaun um ihre Schule benötigt.

Jeder Schüler muss seine Fahrt- und Unterbringungskosten selbst aufbringen. Als Gesamtbetrag für alle Teilnehmer und die Baumaterialien werden 15 000 Euro benötigt, derzeit fehlen nur noch 5000 Euro. Sogar die Grundschüler der Christlichen Schule Kandern (CSK) helfen mit, sie sammeln Pfandflaschen für das Projekt. Wer sich beteiligen möchte, kann seine Pfandflaschen zur Heinrich Bösiger Straße 2 in Kandern bringen und sie unter den Treppenstufen platzieren.

Natürlich kann das Projekt auch über das Konto der Black Forest Academy unterstützt werden: Volksbank Dreiländereck, BLZ: 6839 0000; SWIFT CODE: VOLO DE66, IBAN: DE826839 0000 000 1089 862, Verwendungszweck: Hilfsprojekt Rumänien.

 
          0