Berlin - Deutsche Innenstädte sollen künftig dichter und höher bebaut werden dürfen. Die Bundesregierung will heute eine Novelle des Baugesetzes verabschieden. Dann können Kommunen künftig sogenannte urbane Gebiete mit gelockerten baurechtlichen Bestimmungen festsetzen. Auch der Lärmschutz ist in diesen Gebieten nicht ganz so streng wie in bisherigen Wohn- oder Mischgebieten. Außerdem stockt der Bund das Sanierungsprogramm für marode Schulen in armen Kommunen um weitere 3,5 Milliarden Euro auf.