Kreis Lörrach Bundestagswahl: Politik und Pizza

Die Oberbadische, 14.09.2017 00:00 Uhr

Der Kreisjugendring Lörrach lädt am Mittwoch, 20. September, von 18 bis 21 Uhr Erstwähler, Jugendliche und junge Erwachsene zur Veranstaltung „Politik und Pizza“ ins evangelischen Gemeindehaus, Wehrer Straße 5, in Schopfheim ein.

Die Besucher können dort bei einem Stück Pizza mit den Bundestagskandidaten Wolfgang Fuhl (AfD), Christoph Hoffmann (FDP), Jonas Hoffmann (SPD), Sabin Schumacher (Piraten), Armin Schuster (CDU), David Trunz (Linke) und Gerhard Zickenheiner (Bündnis 90 / Die Grünen) diskutieren und mit Fragen abklopfen, inwiefern die Kandidaten ihre Interessen und die Interessen von Jugendlichen vertreten.

„Pizza und Politik“ ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des Kreisjugendrings Lörrach, des Stadtjugendrings Lörrach, der evangelischen Bezirksjugend Markgräflerland und des katholischen Jugendbüros Wiesental in Zusammenabeit mit der Landeszentrale für politische Bildung und dem Landesjugendring Baden-Württemberg. Wahlbeteiligung steigern „Gefühlt ist jede anstehende Wahl die wichtigste Wahl, zu der man aufrufen kann. Politikverdrossenheit oder Faulheit, Unwissenheit oder Überforderung – es gibt verschiedene Gründe, weswegen Menschen nicht zur Wahl gehen. Wir müssen nicht wählen – aber wer etwas verändern will, muss aktiv werden. Das Wahlrecht ist ein hohes Gut, das es zu verteidigen gilt“, erläutert Rolf Rombach die Motivation der Veranstalter. Diese möchten informieren und ihren Teil dazu beitragen, bei der Wahl am Sonntag, 24. September, eine hohe Wahlbeteiligung zu erreichen.

Kandidaten-Interviews auf Youtube und FacebookFerner hat der Kreisjundring sechs der acht Kandidierenden des Wahlkreises Lörrach-Müllheim mit fünf Fragen interviewt. Die Videos mit den Interviews der Kandidaten sind auf Youtube unter www.youtube.com/user/roro79848/playlists sowie auf Facebook unter www.facebook.com/kjrloe zu finden.

 
          0