Kreis Lörrach Dem Regen getrotzt

Die Oberbadische, 10.03.2014 23:45 Uhr

Regio. Die Luftsportgemeinschaft Hotzenwald musste sich im vergangenen Jahr häufig mit regnerischem Wetter auseinandersetzen. „Dennoch kann auf ein erfolgreiches Jahr zurückgeblickt werden“, wurde am vergangenen Freitag bei der Mitgliederversammlung in Rickenbach deutlich gemacht.

Die Flugstatistik ist durch das magere Frühjahr nur leicht beeinflusst worden und im Sommer konnten zahlreiche lange Flüge durchgeführt werden. Mit Daniel Strohmeier wurde im vergangenen Jahr sogar ein Flugschüler zum Scheinpiloten.

Mit Manfred Friede und Klaus Bühler wurden gleich zwei Mitglieder für 40-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Bühler erhielt zusätzlich die bronzene Ehrennadel des Baden-Württembergischen Luftfahrtverbandes (BWLV) für besondere Verdienste in der Vorstandschaft. Bernhard Matt wurde ebenfalls für besondere Verdienste in der Vorstandschaft mit der silbernen Ehrennadel des BWLV geehrt.

Die Versammlung beschloss, Werner Kramer und Elo Umlauf zu Ehrenmitgliedern zu ernennen. Kramer war zehn Jahre BWLV-Vizepräsident, zwölf Jahre Präsident der Luftsportgemeinschaft, elf Jahre Jugendleiter und elf Jahre Vorstandsmitglied in der Segelfluggruppe Wehr. Umlauf war elf Jahre Präsidialrat des BWLV, 13 Jahre Ausbildungsleiter, 44 Jahre Fluglehrer und 30 Jahre Vorstand in der Segelfluggruppe Schopfheim. Beide sind auch heute noch sehr aktiv für den Verein tätig.

Daniel Strohmeier wurde mit dem Max-Trinler-Preis ausgezeichnet. Für einen Dreiecksflug wurde Christian Syfrig mit dem Georg-Färber-Preis geehrt. Der ErwinSahner-Preis ging an Steffen Weniger. Der Frisetta-Preis geht an Yanik Richter. Den Mannschaftspreis der LGH konnte die Segelfluggruppe Maulburg (3725 Punkte) für sich entscheiden.

In diesem Jahr wird die Luftsportgemeinschaft Hotzenwald am 13. und 14. September das Familien-Drachenfest in Hütten durchführen. Die Mitglieder entschieden zudem, am 12. und 13. September einen Großflugtag zu veranstalten.

 
 

Lesen Sie bis Jahresende das Verlagshaus Jaumann ePaper auf all Ihren Geräten für einmalig 38,50 Euro und sichern Sie sich einen 15,00 Euro Gutschein Ihrer Wahl. Hier geht's zum Angebot!