Kreis Lörrach Die Natur erkunden

Die Oberbadische, 11.09.2017 17:15 Uhr

Kreis Lörrach. Mit dem Erlebnisprogramm „Wald“ bietet der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Regionalverband Hochrhein 18 Veranstaltungen an. Dabei steht der Wald im Mittelpunkt der Wanderungen, Führungen und Vorträge.

Im Rahmen des Erlebnisprogramms wird eine Wanderung zum Thema „Forst und Windkraft“ angeboten. Diese findet am Samstag, 16. September, statt. Treffpunkt ist um 12.50 Uhr am Busbahnhof in Schopfheim oder um 13.30 Uhr am Parkplatz mit Info-Pavillon am Gersbacher Ortseingang, wie die Organisatoren mitteilen.

Bei der Wanderung zum Erlebnisprogramm „Wald“ werden die fertiggestellten Windkraftanlagen auf dem Rohrenkopf besichtigt. Es geht unter der Führung von Klaus Böttger (BUND) und mit fachlicher Begleitung durch EWS-Geschäftsführer Tobias Tusch durch den Wald. Die Veranstaltung dauert bis etwa 16.30 Uhr.

Interessierte werden aufgefordert, mitzumachen und die Natur zu erkunden, wie es weiter heißt. Teilnehmer werden gebeten, festes Schuhwerk und geeignete Kleidung sowie Proviant mitzubringen. Die Veranstaltungen dauern, wenn nicht anders vermerkt, drei bis vier Stunden und finden bei jedem Wetter statt.

Das Erlebnisprogramm „Wald“ des BUND Hochrhein findet bis September in den beiden Landkreise Lörrach und Waldshut statt. 18 Veranstaltungen werden dazu insgesamt angeboten. Eingeladen sind Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien. Bei dem Erlebnisprogramm wird beleuchtet, welche Bedeutung der Wald für den Naturschutz hat. Vorgestellt wird, wie der Wald bewirtschaftet und genutzt wird sowie welchen Bedrohungen er ausgesetzt ist.

Dabei werden bei den Veranstaltungen beispielhafte Bann-, Laub-, Schlucht-, Eichen-, Linden-, Eichen-, Hang-, Wirtschafts-, Erholungswälder und Landschaften vorgestellt.n Weitere Infos finden Interessierte im Internet unter www.bund.net/hochrhein unter Projekte und „Erlebnisprogramm Wald“.

 
          0