Kreis Lörrach Fähigkeiten ausloten

Die Oberbadische, 29.12.2015 22:13 Uhr

Kreis Lörrach. Ausbildungssuchende konnten im Rahmen des Berufspraktischen Jahres (BPJ 21) ihre Fähigkeiten als Ersthelfer unter Beweis stellen. Denn bei der Suche nach einer geeigneten Ausbildungsstelle komme es nicht nur auf gute Zensuren und eine perfekt gestaltete Bewerbungsmappe an, erklärten die Projektleiter Marco Hellener und Tatjana Oswald, die das BPJ 21 für den gemeinnützigen Bildungsträger Berufliche Bildung (BBQ) in Lörrach durchführen. In der Maßnahme werden junge Erwachsene, die bislang kein Erfolg bei der Lehrstellensuche hatten, dabei unterstützt, durch eine Einstiegsqualifizierung eine geeignete Berufsausbildung zu erhalten, heißt es in einer Medienmitteilung. Bei der Qualifizierung handelt es sich um ein Langzeitpraktikum, welches den Bewerbern die Gelegenheit bieten soll, sich im Betrieb unter Beweis zu stellen. Gerade die sogenannten Soft-Skills spielen dabei eine zentrale Rolle, denn für viele Betriebe ist nicht das Zeugnis, sondern das Verhalten am Arbeitsplatz eine der wichtigsten Entscheidungsgrundlagen bei der Auswahl ihrer Auszubildenden, teilt der Bildungsträger mit. Das BPJ 21 bietet daher neben Fachunterricht in den Hauptfächern auch Seminare im Bereich Kommunikation, Sozialkompetenzen und ganz gezielt nun auch einen Erste-Hilfe-Grundkurs an. Bislang ist die maximale Teilnehmerzahl im BPJ 21 in Lörrach noch nicht erreicht, womit auch noch im laufenden Jahr ein Einstieg möglich ist, heißt es abschließend.

 
 

Lesen Sie bis Jahresende das Verlagshaus Jaumann ePaper auf all Ihren Geräten für einmalig 38,50 Euro und sichern Sie sich einen 15,00 Euro Gutschein Ihrer Wahl. Hier geht's zum Angebot!