Kreis Lörrach KfW-Förderung: 119 Millionen für 1363 Projekte

Die Oberbadische, 03.03.2015 23:02 Uhr

Kreis Lörrach. Die Förderbank des Bundes und der Länder KfW war im vergangenen Jahr im Landkreisen Lörrach wieder sehr aktiv, berichtet der Bundestagsabgeordnete Armin Schuster. 2014 wurden im Landkreis Lörrach Förderzusagen über 119 Millionen Euro für 1363 Projekte gemacht, wie aus einer gestern verbreiteten Mitteilung hervorgeht.

Der Schwerpunkt lag demnach im Landkreis im Bereich Wohnen. 1467 Wohneinheiten wurden mit 69 Millionen Euro gefördert, vor allem beim energieeffizienten Bauen und Sanieren, aber auch beim Eigentumserwerb. Bei 27 Wohneinheiten wurde der altersgerechte Umbau gefördert, über Kredite und über die 2014 wieder eingeführte Zuschussvariante.

Im Landkreis Lörrach lag ein weiterer Schwerpunkt im Bereich Erneuerbare Energien/Energieeffizienz mit 33 Millionen Euro gegenüber lediglich zwei Millionen Euro im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald. Dort lag ein Fokus auf der Mittelstands- und Innovationsfinanzierung mit 43 Millionen Euro. Im Landkreis Lörrach waren dies 14 Millionen Euro. Hinzu kamen für den Kommunalen Bereich drei Millionen Euro.

„Die Zahlen belegen eindrucksvoll die Bedeutung der KfW-Finanzierung für die beiden Landkreise“, bewertet Schuster. „Vergünstigte Kredite beziehungsweise Zuschüsse lösen bei Privatpersonen, Unternehmen und Kommunen in der Regel ein Mehrfaches an Investitionen aus, die den Menschen in der Region zu Gute kommen.“

 
 

Lesen Sie bis Jahresende das Verlagshaus Jaumann ePaper auf all Ihren Geräten für einmalig 38,50 Euro und sichern Sie sich einen 15,00 Euro Gutschein Ihrer Wahl. Hier geht's zum Angebot!