Lörrach Jeden Tag ein kleines Kunstwerk

Die Oberbadische, 01.12.2016 22:51 Uhr

Oberbürgermeister Jörg Lutz hat gestern das erste Türchen des Adventskalenders auf dem Chesterplatz geöffnet. Musikalisch begleitet wurde dieser Auftakt von Schülern der Fridolinschule. Dritt- und Viertklässler der Schule haben in diesem Jahr auch die weihnachtlichen Bilder gestaltet, die nun nach und nach gezeigt werden. Lörrach (bk/ov). Lutz dankte sowohl den Lehrern und Kindern der Stettener Grundschule als auch den Anliegern für deren Engagement. Letztere arbeiteten beharrlich daran, den Platz zu beleben und als liebenswerten Ort im Herzen der Stadt zu etablieren, betonte Lebenshilfe-Geschäftsführer Helmut Ressel. Bis 24. Dezember findet die Adventskalender-Aktion als Gemeinschaftsprojekt von Stadtverwaltung und Anliegern des Chesterplatzes statt. Täglich um 16 Uhr und an Heiligabend bereits um 11 Uhr werden die Türchen des schmucken Adventskalenderhäuschens geöffnet. Begleitet wird die Türchenöffnung von einem abwechslungsreichen Programm, präsentiert von Lörracher Kindergruppen. Das weitere Programm: Am 5. Dezember musiziert eine Gruppe der Kindertagesstätte Innocel-Quartier. Drittklässler der Fridolinschule tragen am 6. Dezember Gedichte und Lieder zum Nikolaustag vor. Die Türchenöffnung am 7. Dezember wird durch die Nachschulbetreuung der Lebenshilfe Lörrach gestaltet, bevor am 8. Dezember eine Gruppe der Tüllinger Höhe unter anderem mit Gedichten für besinnliche Stimmung auf dem Chesterplatz sorgt. Schüler der Werkrealschule der Freien Evangelischen Schule Lörrach leiten am 9. Dezember das Wochenende zum zweiten Advent ein. Ein buntes Programm erwartet die Besucher auch in der dritten Dezemberwoche, wenn am 12. Dezember Kinder des AWO Pestalozzikindergartens und am 13. Dezember eine Gruppe des St. Bonifatius Kindergartens Weihnachtslieder singen. Am 14. und 15. Dezember tritt jeweils eine Gruppe der Freien Evangelischen Schule Lörrach auf. Die Öffnung des Adventskalendertürchens am 16. Dezember begleitet eine Gruppe von Kindern des Kindergartens Tüllingen und der Städtischen Musikschule. Das Tanzwerk 3-Ländereck rund um Mentor Shalijani sorgt am Samstag des vierten Advents mit einer Tanzperformance für Stimmung auf dem Platz. Die letzte Woche vor Weihnachten startet am 19. Dezember mit einem durch den der Hort der Kaltenbachstiftung gestalten Programmpunkt, gefolgt vom Kindergarten St. Anna am 20. Dezember. Am 21. Dezember lädt der Chor von Albert-Schweitzer-Schule und SAK zu weihnachtlicher Musik ein. Zur Türchenöffnung an Heiligabend um 11 Uhr planen die Anlieger des Chesterplatzes eine Überraschung. n  www.loerrach.de/adventskalender

 
 

Lesen Sie bis Jahresende das Verlagshaus Jaumann ePaper auf all Ihren Geräten für einmalig 38,50 Euro und sichern Sie sich einen 15,00 Euro Gutschein Ihrer Wahl. Hier geht's zum Angebot!