Lörrach Niedrigzinsen und die Folgen

Die Oberbadische, 12.04.2016 20:59 Uhr

Lörrach. „Niedrigzinsen und die Folgen für Sparer, Unternehmen und Kreditwirtschaft“: Zu diesem Thema spricht der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes Georg Fahrenschon am 21. April, 20 Uhr, im Forum der Sparkasse Lörrach-Rheinfelden, Haagener Straße. Die Zinsen sind in Europa niedrig wie nie zuvor. Sparen wird schon lange nicht mehr belohnt. Was sind die Folgen der aktuellen Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) " Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Armin Schuster nimmt Fahrenschon Stellung zu diesen Fragen. Wie sollen Sparer, Unternehmen und Kommunen mit der jüngsten Entscheidung der EZB vom März umgehen, den Leitzins im Euroraum auf null Prozent zu senken" Wer überschüssige Liquidität bei der Notenbank parkt, muss gar 0,4 Prozent Strafzinsen zahlen. Was bedeutet die EZB-Politik für Sparkassen und Banken" Nach dem Vortrag diskutieren Georg Fahrenschon, der Lörracher Sparkassenchef André Marker und Bundestagsabgeordneter Armin Schuster mit dem Publikum. Im Anschluss lädt die Sparkasse zu einem Apéro ein, bei dem die Möglichkeit des persönlichen Austausches mit Fahrenschon besteht. Gäste sind willkommen. Die Sparkasse bittet um Platzreservierung über die Anmelde-Hotline 07621/411-9292 oder über die Homepage der Sparkasse unter https://www.sparkasse-loerrach.de/vortrag. Anmeldeschluss ist der 18. April. Parkmöglichkeiten finden sich in der Tiefgarage der Sparkasse sowie etwa in der nahe gelegenen Bahnhofs-Tiefgarage. Es wird die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel empfohlen.

 
 

Lesen Sie bis Jahresende das Verlagshaus Jaumann ePaper auf all Ihren Geräten für einmalig 38,50 Euro und sichern Sie sich einen 15,00 Euro Gutschein Ihrer Wahl. Hier geht's zum Angebot!