Rheinfelden Zusammenstoß noch verhindert

Die Oberbadische, 17.05.2017 23:05 Uhr

Rheinfelden. Bei einem Überholvorgang am Montagmittag auf der K 6333 ist eine Autofahrerin gefährdet worden. Nach ihren Angaben soll dabei auch ein unbekannter Motorradfahrer in Gefahr geraten sein.

Wie die Polizei mitteilt, befuhr die Frau gegen 12.30 Uhr mit ihrem weißen VW Tiguan samt Anhänger die K 6333 von Minseln in Richtung Rheinfelden. Dabei soll sie kurz nach der Baustellenausfahrt im 50er-Bereich von einem schwarzen VW Touran trotz eines entgegenkommenden Motorrads überholt worden sein. Der Motorradfahrer habe nach rechts auf das Bankett ausweichen müssen, um eine Kollision mit dem überholenden Touran zu vermeiden. Um diesem das Wiedereinscheren zu ermöglichen, musste die Frau ihr Fahrzeug abbremsen.

Der unbekannte Motorradfahrer wird als wichtiger Zeuge gesucht und daher geben, sich beim Polizeirevier Rheinfelden unter Tel. 07623/740 40 zu melden.