Schallbach Bogensportler müssen in die Halle umziehen

Weiler Zeitung, 19.05.2017 23:05 Uhr

Schallbach (cre). Ab dem kommenden Herbst/Winter werden die in Schallbach beheimateten Bogensportfreunde Dreiländereck die Sporthalle des Dorfs mitnutzen. Bisher wurde der Indoor-Bogensport in der neben dem Freigelände liegenden Halle des Anwesens Graf betrieben. Diese Nutzung habe der Verein, wie dessen Vorsitzender Herbert Graf gegenüber unserer Zeitung erklärte, gekündigt.

Im Gemeinderat stellte Herbert Sinz von den Bogensportfreunden nun mündlich den Antrag, neben der Sporthalle einen Schopf für die Unterbringung der Sportgeräte des Vereins errichten zu können. Dabei soll es sich um einen drei auf vier Meter großen Holzbau ähnlich einem Gartenhäuschen handeln.

Grundsätzlich sei nichts dagegen einzuwenden, sagte Bürgermeister Martin Gräßlin. Inwieweit hierfür allerdings eine Baugenehmigung zu beantragen ist, wie von Gemeinderat Volker Fischer kritisch hinterfragt, muss zunächst noch geklärt werden.

 Die Trainingszeiten werden auch nach Umzug in die Halle wie gewohnt dienstags und donnerstags, von 17 bis 20 Uhr stattfinden und sonntags von 9 bis 13 Uhr. Am Sonntag, 23. Juli, findet auf der Außenanlage des Vereins wieder ein Grümpelschießen statt; Anmeldungen bei Herbert Sinz, Tel. 07621/10532.

 
          0