Schliengen Seit einem halben Jahrhundert im Chor

Weiler Zeitung, 28.03.2017 10:15 Uhr

Schliengen-Obereggenen (sih). Seit 50 Jahren gehört Hermann Markworths Tenorstimme untrennbar zum Chorgesang im Eggenertal. Hierfür wurde Markworth im Rahmen des Frühjahrskonzerts (wir haben berichtet) mit der Goldenen Ehrennadel des Deutschen Chorverbands ausgezeichnet. Die Laudatio hielt Harald Märkt, Vizepräsident des Untermarkgräfler Chorverbands.

1967 trat Markworth dem damaligen Männerchor Obereggenen bei. Nach der Fusionierung mit dem Nachbarchor Niedereggenen hielt er der neuen Formation Männerchor Eggenertal weiterhin die Treue. Im Verein war und ist er aktiv als erster Tenor, spielte mehr als 20 Jahre lang in der Theatergruppe mit und war zehn Jahre Mitglied des Vorstands.

Darüber hinaus brachte sich Markworth in vielfacher Weise in die Gemeinschaft ein: Als Feuerwehr- und Rotkreuzmann, Ortschafts- und Gemeinderat und als Elek­trik-Fachmann bei den Dorffesten.

„Sie sind ein großes Vorbild für das Ehrenamt“, lobte Märkt und Peter Staudenma­yer vom Vorstandsteam des Männerchors fand: „Du bist ein echter Aktivposten in der Vereinsbilanz“.

Danach sang der Chor für Markworth ein Lied, das bestens passte: Lina Kromers „Blick vom Hagschutz“.

 
          0
 

Lesen Sie bis Jahresende das Verlagshaus Jaumann ePaper auf all Ihren Geräten für einmalig 38,50 Euro und sichern Sie sich einen 15,00 Euro Gutschein Ihrer Wahl. Hier geht's zum Angebot!