Schopfheim (ma). Ein Unternehmen im Gewerbegebiet in der Grienmatt will seine Fertigungshalle umbauen und als Bürogebäude nutzen; zudem sollen bestehende Büroräume geändert werden. Der Bau- und Umweltausschuss erteilte kürzlich zu dem Bauvorhaben und zur Nutzungsänderung sein Einvernehmen.

Laut Bauantrag ist geplant, die bisherige Fertigungshalle zu einem reinen Bürogebäude umzubauen. Im Erdgeschoss der Halle werden laut Vorlage der Stadtverwaltung für den Ausschuss Büro- und Besprechungsräume eingebaut; die Fertigungsfläche im Erdgeschoss soll vollständig in Bürofläche umgenutzt werden. Im Obergeschoss werden Büroräume umgebaut und erweitert. Hierzu wird das Obergeschoss um etwa 102 Quadratmeter auf der Nordostseite erweitert. Außerdem werden auf der Nordwestseite Gebäudeteile abgebrochen. Das Bauvorhaben und die Nutzungsänderung seien gemäß dem Bebauungsplan „Grienmatt“ zulässig.