Schopfheim Sonnensegel und Christbaumverkauf

Markgräfler Tagblatt, 06.11.2015 23:03 Uhr

Schopfheim-Wiechs (mo). Mit einer kleinen Feierstunde zum zehnjährigen Bestehen verband der Förderverein für den Kindergarten Wiechs seine Hauptversammlung.

Vorsitzender Frank Birgel zog Bilanz über ein Jahr, in dem der Förderverein den Kindergarten mit über 3000 Euro unterstützte. Größter Ausgabeposten war dabei der Sonnenschutz für die Sandfläche, der mit über 1800 Euro zu Buche schlug.

Fotostrecke 2 Fotos

Insgesamt hat der Kindergarten jetzt zwei Sonnensegel und einen großen Sonnenschirm, die den Aufenthalt der Kinder im Freien angenehmer gestalten. Der Weihnachtsbaumverkauf in Zusammenarbeit mit der Grundschule sei mittlerweile ein „winterlicher Weihnachts-Anlass“ für die Dorfgemeinschaft, freute sich der Vorsitzende. Er findet in diesem Jahr am Samstag, 12. Dezember, statt.

Zwar wies die Kasse ein leichtes Defizit aus, doch waren zum Zeitpunkt der Versammlung die Mitgliedsbeiträge des laufenden Jahres noch nicht abgebucht, so dass letztendlich eine positive Bilanz zu erwarten sei.

„Die Wünsche werden uns nie ausgehen“, meinte Kindergartenleiterin Daniela Seehöfer und hatte gleich einen weiteren parat - ein Instrument. Denn bislang müsse man für die musikalische Begleitung beim Singen private Gitarren verwenden.

Dieser Wunsch lasse sich mit dem Vereinszweck, die Bewegung zu fördern, problemlos vereinbaren, hieß es, da es viele Bewegungslieder gebe, die man mit der Gitarre stimmungsvoller gestalten kann.

Frank Birgel, seit 2009 Vorsitzender des Fördervereins, gab sein Amt auf, weil seine Kinder mittlerweile alle zur Schule gehen. Neuer Vorsitzender ist Holger Grömminger, der beim Vorgänger bereits ein Jahr in die Vorstandsarbeit reinschnuppern konnte. Zweite Vorsitzende bleibt Nicole von Eynern, auch Kassierer Michael Esser behält sein Amt. Als Schriftführer folgt Roman Roschig auf Derek Gutzeit. Im Beirat bleiben Timo Baldauf und Daniela Seehöfer, Kassenprüfer sind Christine Zimmermann und Tanja Klemm.

Ortsvorsteher Hodapp zollte dem Förderverein ein großes Lob für die gute Arbeit und überreichte einen Zuschuss des Ortschaftsrates.

Der Verein gründete sich vor zehn Jahren, um das angrenzende Grundstück für die Kinder als Außenbereich zu sichern. Der umlaufende Weg, den die Kindern als Laufstrecke nutzen, soll jetzt wieder hergerichtet werden. Der neue Vorsitzende versprach, dies gleich im Frühjahr in Angriff zu nehmen.

 
 

Lesen Sie bis Jahresende das Verlagshaus Jaumann ePaper auf all Ihren Geräten für einmalig 38,50 Euro und sichern Sie sich einen 15,00 Euro Gutschein Ihrer Wahl. Hier geht's zum Angebot!