Schopfheim-Gersbach (sut). Von vielen Aktivitäten berichteten Vorsitzende Gabriele Sutter und Schriftführerin Sabrina Wilke vom Förderverein Schule Gersbach anlässlich der Generalversammlung.

So fand mit Unterstützung von Werner Koch ein Skikurs statt. Der Verein unterstützte den Fasnachtsumzug und einen Landschulheimaufenthalt. Beim Kinderferienprogramm war er mit einem Schwimmkurs für Kinder im Schweigmatter Höhenbad beteiligt. Auch den Musikunterricht förderte er materiell und finanziell.

Kassenwart Markus Spiess hatte aufgrund der vielen Aktivitäten des Fördervereins ein Minus zu verkünden. Einnahmen gab es durch Beiträge und die Ausrichtung des Seniorennachmittags, was Revisor Rolf Strohm veranlasste, auch eine Pauschale von Fahrnau anzufordern. Er meinte außerdem, dass eine AG Werken/Basteln eine tolle Ergänzung für die Schule wäre.

Ortsvorsteher Christian Walter dankte dem Verein für die geleistete Arbeit und das Einbringen ins Schulleben.

Bei der Auswechselung der sehr alten Computer sollen sich die Elternvertreter nicht abspeisen lassen. Gersbach habe im Grunde ein Bildungshaus, was rechtlich jedoch nicht abgesichert sei.

Die Neuwahlen erbrachten folgendes Ergebnis: Vorsitzende: Gabriele Sutter, zweite Vorsitzende: Anita Schmidt für Waltraud Nann, Schriftführerin: Sabrina Wilke, Beisitzerin: Nicole Heidebrecht für Rosmarie Schwald und Revisor: Rolf Strohm.