Sportmix Jetzt heben sie wieder ab und schweben

Die Oberbadische, 06.06.2014 00:01 Uhr

Rickenbach-Hütten (lu). Jetzt heben sie wieder ab und fliegen wieder, die tollkühnen Männer und Frauen in ihren fliegenden Kisten. Stets um Pfingsten herum ruft die Luftsportgruppe Hotzenwald zum traditionellen Internationalen Hotzenwaldwettbewerb im Streckensegelflug. Die mittlerweile 51. Auflage mit Start und Ziel am Flugplatz in Rickenbach-Hütten findet vom morgigen Samstag, 7. Juni, bis Samstag, 14. Juni, statt. Damit ist der Wettbewerb einer der langjährigsten seiner Art in ganz Deutschland. Eröffnungsbriefing ist am Samstag um 9 Uhr. Danach wird, so denn Thermik und Wetter passen, der erste Wertungstag sein. Das Wettbewerbsgebiet ist wie immer die Schwäbische Alb, der Schweizer Jura und der Schwarzwald. Geflogen wird in den üblichen Wettbewerbskategorien Doppelsitzer sowie 18 Meter und 15 Meter-Klasse. Letzter Wertungstag wird dann der 14. Juni sein. Danach gibt’s die Siegerehrung mit anschließendem Abschlussfest. Bislang sind schon mehr als 30 Pilotinnen und Piloten in den einzelnen Klassen angemeldet, unter anderem auch der frühere Wettbewerbssieger, fünffache Champion und Mitglied der Luftsportgruppe Hotzenwald, Marcus Neubronner. Weitere Teilnehmer kommen aus Ulm, vom Bodensee, aus Bad Homburg, Reiselfingen und Dittingen. Die Veranstalter rechnen aber bis zum Meldeschluss mit einem 40 bis 50 Personen starken Feld. Mit Sicherheit werden auch wieder Schweizer Piloten dabei sein.

 
 

Lesen Sie bis Jahresende das Verlagshaus Jaumann ePaper auf all Ihren Geräten für einmalig 38,50 Euro und sichern Sie sich einen 15,00 Euro Gutschein Ihrer Wahl. Hier geht's zum Angebot!