Weil am Rhein Initiative im Juni

Weiler Zeitung, 08.09.2016 22:06 Uhr

Weil am Rhein (sif). Landtagsabgeordneter Rainer Stickelberger (SPD) war nicht der einzige Politiker, der sich im Zusammenhang mit der Personalnot im Weiler Polizeirevier für einen Besuch von Innenminister Thomas Strobl stark gemacht hat (wir berichteten gestern).

Bereits um Juni, also noch vor Stickelbergers Initiative, sind sowohl Bundestagsabgeordneter Armin Schuster (CDU) als auch Weils OB Wolfgang Dietz, der eigenen Angaben zufolge in ständigem Austausch mit der Revierchefin Kathrin Mutter steht, und Landrätin Marion Dammann bei Strobl vorstellig geworden und haben ihn um einen Besuch gebeten. Er solle sich vor Ort einen Eindruck von der Situation im Revier verschaffen. Schon im Juli hatte der Innenminister die drei Politiker wissen lassen, dass er nach der Sommerpause in die Grenzstadt kommen werde. Ein genauer Termin steht noch nicht fest.