Weil am Rhein Stadt übernimmt Patenschaft

Weiler Zeitung, 24.05.2016 00:10 Uhr

Weil am Rhein. Die Stadt Weil am Rhein übernimmt eine Patenschaft für einen ICE 3. Im Rahmen des Frühlungsfests des Bahnsozialwerks im DB-Werk Haltingen findet die ICE-Taufe statt, zu der die Bevölkerung eingeladen ist. Im Rahmen des Festes taufen um 12 Uhr Wolfgang Dietz, Oberbürgermeister der Stadt Weil am Rhein, Ingolf Leuschel, Beauftragter des Vorstands der Deutschen Bahn, und Sven Hantel, DB-Konzernbevollmächtigter für Baden-Württemberg, einen ICE 3 auf den Namen „Weil am Rhein“ Die Bewirtschaftung des Frühlingsfestes und der Taufe wird durch die BSW-Ortsgruppe Weil am Rhein organisiert. Das Werk Haltingen gehört zu DB Regio, Verkehrsbetrieb Südbaden. Die Nahverkehrstochter der Bahn betreibt Schienenpersonennahverkehr mit elektrischen Zügen auf der Rheintalbahn, der Schwarzwaldbahn und der Höllentalbahn sowie mit Dieselzügen auf der Hochrheinstrecke zwischen Basel und Erzingen. 22 Mitarbeiter halten im Drei-Schichtbetrieb in Haltingen Dieseltriebwagen der Baureihen 611, 628, 641 und 644 für die Hochrheinstrecke einsatzbereit. Darüber hinaus werden in Haltingen Reparaturen an den Fahrzeugen durchgeführt sowie Elektrolokomotiven und Güterwagen unterschiedlicher Betreiber instandgesetzt.

 
 

Lesen Sie bis Jahresende das Verlagshaus Jaumann ePaper auf all Ihren Geräten für einmalig 38,50 Euro und sichern Sie sich einen 15,00 Euro Gutschein Ihrer Wahl. Hier geht's zum Angebot!