Weil am Rhein Streit um ein Paket

Weiler Zeitung, 20.06.2017 23:00 Uhr

Weil am Rhein. Den Einsatz der Polizei erforderte ein Streit am Montagnachmittag in Weil am Rhein. Ein dort wohnender Mann war sich mit einem Paketzusteller heftig in die Haare geraten, wobei der Anlass nichtig war.

Offenbar wollte oder konnte der Mann die Gebühr nicht passend zahlen. Der Zusteller seinerseits hatte angeblich kein Wechselgeld, so dass zwischen den Männern eine Diskussion entbrannte. Als der Zusteller ankündigte, das Paket wieder mitzunehmen, versperrte ihm der Kunde mit seinem Auto den Weg. Die „Blockade“ dauerte etwa 30 Minuten, ehe sie auf Aufforderung der Polizei beseitigt wurde. Gegen den „Wegversperrer“ wird jetzt wegen Nötigung ermittelt.

 
          0
 

Lesen Sie bis Jahresende das Verlagshaus Jaumann ePaper auf all Ihren Geräten für einmalig 38,50 Euro und sichern Sie sich einen 15,00 Euro Gutschein Ihrer Wahl. Hier geht's zum Angebot!