Weil am Rhein Tierquälerei: Mit Luftgewehr Katze ein Auge ausgeschossen

Weiler Zeitung, 10.08.2015 18:55 Uhr

Weil am Rhein. Mit einem Luftgewehr hat am vergangenen Donnerstag, wie die Polizei erst gestern mitteilte, ein unbekannter Tierquäler auf eine Katze geschossen. Die Besitzerin stellte am Abend gegen 21.15 Uhr fest, dass der Katze mit einem Luftgewehr oder einer Luftpistole ein Auge ausgeschossen wurde. Der Tierarzt entfernte das Projektil, das Auge konnte jedoch nicht gerettet werden. Die Katze hatte gegen 19 Uhr das Haus verlassen, und kehrte etwa zwei Stunden später nach Hause zurück. Sie hat sich in dieser Zeit vermutlich im Bereich Mooswald/Mattfeld aufgehalten. Die Polizei hofft, dass die Tat von Zeugen bemerkt wurde, Hinweise nimmt das Polizeirevier Weil (Tel. 07621/97 97 0) entgegen.