Weil am Rhein „Wir wollen keine Bürgerwehren“

Weiler Zeitung, 19.09.2014 00:55 Uhr

Armin Schuster (53) ist in Schwaigern bei Heilbronn und Kehl aufgewachsen. Er studierte öffentliche Verwaltung an der Fachhochschule des Bundes und war von 1983 bis 1986 für die Bundespolizei in Braunschweig tätig. Von 1987 bis 1989 arbeitete er im Bundesinnenministerium. Nach weiteren beruflichen Stationen leitete Schuster von 2004 bis 2009 die Bundespolizeiinspektion Weil. Schuster ist seit 1987 Mitglied der CDU und seit 2012 Vorsitzender des Lörracher CDU-Kreisverbandes. 2009 erreichte er erstmals das Direktmandat für den deutschen Bundestag, im Jahr 2013 verteidigte er sein Mandat mit 50,1 Prozent der Erststimmen. Er ist stellvertretender Sprecher des Innenausschusses und Obmann im Edaty-Untersuchungsausschuss und Mitglied im Parlamentarischen Kontrollgremium, das für die Kontrolle der Nachrichtendienste des Bundes zuständig ist. Schuster ist verheiratet und hat eine erwachsene Tochter.

Fotostrecke 2 Fotos