Zell im Wiesental Gebührenanpassung, Kletterturm und Wanderwege

Markgräfler Tagblatt, 16.07.2017 23:00 Uhr

Zell-Mambach/Pfaffenberg (ue). Erneut befassten sich die Ortschaftsräte im Zeller Bergland in der vergangenen Woche mit den Gebührenanpassungen für die städtischen Kindergärten. Die Ratsgremien von Mambach und Pfaffenberg gaben dafür mehrheitlich grünes Licht.

Neuer Kletterturm

Freuen dürfen sich die Kinder in Mambach auf einen neuen Spiel- und Kletterturm, der in den nächsten Wochen auf dem Spielplatz an der Wiese aufgestellt wird. Möglich gemacht worden sei dies unter anderem durch Spenden der Sparkasse Wiesental und der VR-Bank, so Ortsvorsteher Klaus Wetzel. Damit dürfte auch die Finanzierung der 13 000 Euro teuren Spielausstattung gesichert sein. Wenn alles wie vorgesehen läuft, wird die Einweihungsfeier noch in diesem Herbst stattfinden, kündigte Wetzel an.

Radwegesanierung

Abwarten heißt es in Mambach hingegen bei der Sanierung des Wiesental-Radweges im Bereich Weideschuppen. Auf einem guten 100 Meter langen Teilstück zwischen Atzenbach und Mambach befindet sich der Radweg in einem sehr schlechten Zustand. Bislang hatte man gehofft, dass eine Sanierung des Weges im Zuge der Breitbandkabelverlegung möglich werde. Da dies voraussichtlich nicht der Fall sein wird, will man sich nun darum bemühen, die Wegesanierung im Haushalt 2018 unterzubringen. Schließlich finde sich der Wiesental-Radweg heute in nahezu jeder Wanderkarte, erklärte Wetzel.

Treppen „Auf der Au“

Der Treppenaufgang „Auf der Au“ wurde, nachdem die bisherige Treppe über ein halbes Jahr lang gesperrt war, nun durch eine neue Metalltreppe ersetzt. Gegenüber den ursprünglichen Holzstufen habe man sich nach laut Ortsvorsteher Wetzel für eine langlebige Lösung entschieden.

Wanderwegmarkierungen

Nachdem festgestellt wurde, dass an mehreren Wanderrouten in Pfaffenberg sowie rund um den Zeller Blauen wichtige Wegemarkierungen fehlen oder erneuert werden müssen, unternahmen Ortsvorsteher Harald Fritz und sein Stellvertreter Peter Strohmeier zusammen mit den Mitgliedern des Zeller Schwarzwaldvereins (SWV) kürzlich eine Begehung mit dem Ziel, die Neumarkierung der Wanderwege vorzubereiten. Gemeinsam mit dem SWV will man die Sanierung der Beschilderung noch in diesem Jahr in Angriff nehmen.

Sanierung der Zufahrt

Vorgesehen ist, den Zufahrtsweg zum Ortsverwaltungsgebäude in Pfaffenberg zu sanieren. Da sich an anderer Stelle inzwischen deutliche Veränderungen an einer Gabionenwand zeigen, hält man es im Ortschaftsrat für angebracht, die Planung für die Steilauffahrt zum Ortsverwaltungsgebäude noch einmal zu überarbeiten.

 
          0