150.000 Besucher erwartet Möbelmesse IMM gestartet

Die internationale Möbelmesse IMM in Köln ist von Freitag an auch für das breite Publikum geöffnet. Foto: Henning Kaiser Foto: dpa

Köln - Die internationale Möbelmesse IMM ist in Köln gestartet. Bis Sonntag erwarten die Veranstalter rund 150 000 Besucher. Bei der nach Angaben der Veranstalter weltgrößten Möbelschau präsentieren die Hersteller bis Sonntag neue Trends.

Nach einem Umsatzrückgang im deutschen Möbelhandel im vergangenen Jahr um rund 2 Prozent auf 32,9 Milliarden Euro hofft die Branche 2019 wieder auf bessere Geschäfte. Die Möbelhändler machen neben dem heißen Sommer auch die stark gestiegenen Preise für Mieten und Immobilien dafür verantwortlich, dass die Verbraucher im vergangenen Jahr weniger Geld für Möbel ausgaben. Von Freitag bis Sonntag ist die Messe auch für das breite Publikum geöffnet.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Bundestrainer Joachim Löw hat die Fußballnationalmannschaft verjüngt und die Spieler Müller, Boateng und Hummels ausgetauscht. Finden Sie das gut?

Ergebnis anzeigen
loading