Kabul - Die Lage nach einem im Südosten Afghanistans gemeldeten Flugzeugabsturz ist noch weitgehend unklar. Von der zivilen Luftfahrtbehörde hieß es, dass sie keinen Absturz im Land bestätigen könne. Einzig ein Militärflugzeug hätte im Osten des Landes am Flughafen Scharana eine Notlandung machen müssen. Dabei habe es keine Verletzten gegeben. Ein Sprecher des Transportministeriums in Kaul sagte, er könne "mit aller Sicherheit" erklären, dass kein Passagierflugzeug abgestürzt sei. Lokale Behördenvertreter widersprachen diesen Angaben allerdings.