Aitern Vereinsheim wurde renoviert

Neumitglied Robin Becker, Bürgermeister Manfred Knobel, Vorsitzender Ludwig Becker, Daniel Wagner vom Chabis-Club Langenbruck und Jubilar Marc Kiefer (von links).Foto: zVg Foto: Die Oberbadische

Aitern. Der Elferrat Aitern hatte kürzlich zu seiner Generalversammlung für das Vereinsjahr 2020 und zum Grillen auf den Winden eingeladen.

Unter freiem Himmel und bei schönem Frühsommerwetter konnte so die Versammlung aus dem Vorjahr nachgeholt werden. Gut gestärkt riefen Vorsitzender Ludwig Becker und Schriftführer Florian Asal die Ereignisse 2020 in Erinnerung.

So konnte man noch Anfang 2020 eine unbeschwerte und erfolgreiche Fasnacht feiern. Der Hemdglunkiumzug durchs Dorf sowie der Preismaskenball waren wieder gut besucht und auch der Kindernachmittag am Sonntag findet über die Dorfgrenzen hinaus breiten Anklang. Beim Rosenmontagsumzug in Schönau holte man mit der Exxon Valdez, gejagt von Greta, mit viel Schall und noch mehr Rauch wieder den ersten Platz bei der Wagenwertung.

Die Ausbreitung der Corona-Pandemie bremste dann auch den Elferrat aus, so dass mehrere Veranstaltungen und Aktivitäten abgesagt werden mussten (unter anderem auch der Stollenhock). Dennoch versuchte man, das Beste aus der Situation herauszuholen und renovierte, unter Einhaltung aller Verordnungen, das Vereinsheim und kümmerte sich wieder um die Pflege des Kurparks. Trotz allem konnten 2020 daher etwa 40 Termine wahrgenommen werden.

Dennoch fehlten die gemeinsamen Aktivitäten, sodass man sich etwas Besonderes einfallen ließ und sich bei allen Helfern, die dem Elferrat unter anderem bei seinen festlichen Aktivitäten zur Hand gehen, mit einem Speckvesper und bei den Aktiven mit einem gravierten Speckbrett bedankte.

Daniel Wagner, als Vertreter vom Chabis-Club aus Langenbruck angereist, konnte man ebenfalls eine kleine Aufmerksamkeit zum zehnjährigen Bestehen der Freundschaft überreichen. Er versicherte, das 2020 ausgefallene gemeinsame Jubiläumsfest in der Schweiz zügig nachholen zu wollen.

Bei den Wahlen wurden Ludwig Becker als Vorsitzender, Daniel Stiegeler als erster Beisitzer und Florian Asal als Schriftführer in ihren Ämtern bestätigt. Außerdem wurden Marc Kiefer und Florian Rudiger für jeweils närrische elf Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Zudem konnte der Elferrat Robin Becker als neues Mitglied im Verein begrüßen.

ZEITUNG lesen, MEINUNG bilden, WÄHLEN gehen! Jetzt 4 Wochen für einmalig ab 4 Euro lesen.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Corona-Test

Diese Woche soll eine neue Corona-Verordnung verabschiedet werden, die ab einem Grenzwert eine 2G-Regel (geimpft/genesen) vorsieht? Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading