Algerien Maas will in Algerien Ergebnisse der Libyen-Konferenz vorstellen

Algier - Außenminister Heiko Maas reist nach Algerien. Geplant ist, dass er sich in der Hauptstadt Algier mit den Außenministern der Nachbarländer Libyens trifft, um über die Ergebnisse der Libyen-Konferenz zu informieren. An Libyen grenzen Tunesien, Algerien, Niger, Tschad, Sudan und Ägypten. Bei der Konferenz in Berlin hatten sich am Sonntag 16 Staaten und Organisationen geeinigt, internationale Anstrengungen zur Überwachung des seit 2011 bestehenden UN-Waffenembargos zu verstärken.

Lesen Sie das ePaper inkl. der Vorabendausgabe ab 19.45 Uhr für nur 89 Euro bis zum Jahresende 2020! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Friedrich Merz

Merz, Laschet oder Röttgen? In der CDU beginnt die heiße Phase im Rennen um den CDU-Vorsitz. Wie stehen Sie zu den Personalien?

Ergebnis anzeigen
loading