Anzeige 30 Jahre Autosattlerei Jarchow in Efringen-Kirchen

Das Team der Autosattlerei Jarchow mit Inhaber Roland Jarchow (Mitte), Sohn Nicolas (rechts) und Mitarbeiter Danny-Joe Koch Foto: Ralph Lacher

Efringen-Kirchen (os). Roland Jarchow ist Sattlermeister und machte sich am 1. September 1991 nach der Lehrzeit, der Meisterprüfung und der Arbeit bei namhaften Sattlereien in der Region selbstständig. Die erste Werkstatt des Unternehmensgründers war in Eimeldingen; von dort zog er 1993 für zwölf Jahre nach Binzen. Dann nutzte er die Gelegenheit, um im Efringen-Kirchener Gewerbegebiet „Am Breitenstein 26/1“ eine damals gerade neu entstehende Gewerbeliegenschaft zu beziehen. Es hätte 2005 einiges an Hindernissen zu überwinden gegeben, etwa die halb fertige Halle erst einmal so zu gestalten, dass darin eine moderne Autosattlerei ideale Arbeitsbedingungen hat, sagt der Unternehmer im Rückblick.

Das gelang aber recht zügig und der Betrieb entwickelte sich voran. Das sicher deshalb, weil Roland Jarchow und sein Team, zu dem neben Sohn Nicolas (aktuell im zweiten Lehrjahr beim Vater tätig) schon seit zehn Jahren Danny-Joe Koch zählt, den Fokus klar auf qualitativ hochwertige Handwerksarbeit und optimalen Kundenservice legen. Zum Familienunternehmen gehört auch Ehefrau Barbara, die im Hintergrund für Büro und Verwaltung verantwortlich zeichnet.

Wie Roland Jarchow sagt, sei der Schwerpunkt des betrieblichen Angebots die Oldtimerrestaurierung mit originalgetreuen Textilien oder Ledern, aber auch die Reparatur oder Erneuerung von Sitz-Polstern im und am Fahrzeug. Das alles geschieht in Handarbeit und ist bis ins kleinste Detail perfekt. „Das sind wir den guten Stücken unserer Kunden einfach schuldig“, sagt Roland Jarchow und betont, dass die Arbeit seines Teams auch den Wert des Fahrzeugs erhalte oder gar steigere.

Die hohe handwerkliche Qualität, die Kreativität in der Planung und Ausführung der Sattlerei-Arbeiten in Roland Jarchows Unternehmen hat sich längst herumgesprochen. Entsprechend groß ist das Einzugsgebiet der Autosattlerei Jarchow. Aus dem gesamten südbadischen Raum, dazu der Schweiz und auch aus dem Elsass kommen die Kunden des Fachbetriebs. Und zudem zählen zum Kundenkreis viele Autohäuser, die wie die Privatkunden die Qualitätsarbeit des Handwerksmeister-Betriebs zu schätzen wissen. Der hat neben dem Bereich Oldtimer ein Standbein auch in der Fertigung von PVC-Planen für Fahrzeuge, in Polstermöbel-Arbeiten und in textilen Konfektionen.

Der Betriebsgründer und Inhaber legte und legt weiterhin den Fokus auf die Ausbildung junger Mensch – vor Sohn Nicolas, dem aktuellen Azubi, durchliefen acht männliche und zwei weibliche Auszubildende die Lehrzeit bei Roland Jarchow. Darunter waren auch mehrere Kammersieger, wie der Meister und Lehrherr mit Stolz sagt.

Den runden Geburtstag seines Unternehmens kann Roland Jarchow wegen der Corona-Beschränkungen nicht in größerem Stil feiern. Für Samstag, 4. September, ist aber ein Sekt-Empfang ab 9 Uhr geplant.

30 Jahre Autosattlerei ­Roland Jarchow

Ort: Beim Breitenstein 26/1, Efringen-Kirchen

Kontakt: Tel. 07628/­942222; Internet: www.autosattlerei-jarchow.de

ZEITUNG lesen, MEINUNG bilden, WÄHLEN gehen! Jetzt 4 Wochen für einmalig ab 4 Euro lesen.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Corona-Test

Diese Woche soll eine neue Corona-Verordnung verabschiedet werden, die ab einem Grenzwert eine 2G-Regel (geimpft/genesen) vorsieht? Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading