Anzeige DiGA-Gartenmesse auf Schloss Beuggen

Die DiGA-Gartenmesse rund um Schloss Beuggen lockt von Freitag bis Sonntag, 16. bis 18. Juli, zahlreiche Besucher an. Rund 130 Aussteller sind präsent. Foto: zVg

Rheinfelden-Karsau (lu). Gartenfans und Blumenliebhaber dürfen sich freuen: Auch in diesem Jahr wird Schloss Beuggen wieder Schauplatz der beliebten Gartenmesse DiGA der Firma SüMa Maier. Von Freitag bis Sonntag, 16. bis 18. Juli, geht die 18. Auflage der DiGA über die Bühne. Rund 130 Aussteller sind dabei. Bei schönem Wetter gibt es am Samstagabend sogar einen großen Abendverkauf bis 22 Uhr.

Viel Freiraum an der frischen Luft für Ihr Da-Sein in der schönsten Jahreszeit: Das verspricht der Veranstalter und hat ein vorbildliches Hygienekonzept erarbeitet. In seiner sommerlichen Blütenpracht bildet der Schlosspark einen entspannten Rahmen für eine herrliche Auszeit. Umgeben von inspirierenden Gartenträumen findet man auf der DiGA alles, was das Herz begehrt.

Auf Schloss Beuggen zwischen wunderschönen Blumen und Gartendekoration schmecken knusprige Flammkuchen, fruchtige und erfrischende Getränke am besten. Das macht Lust auf Sommer!

„Tauchen Sie ein in die aufregende Welt der Gartentrends, und lassen Sie sich rund um das Thema Garten, Haus und Lebensart begeistern“, fordern die Veranstalter und Aussteller auf. Das ansprechende Angebot reicht von Blumen, Pflanzen und Kräutern über dekorative Accessoires bis hin zu Gartentechnik und Gartenmöbeln. Hier findet man alles, was das grüne Herz begehrt, um sich die eigene Wohlfühloase zu schaffen.

Gärtner und Gartengestalter kreieren Themenwelten und laden zum Anschauen, Hineinträumen, Genießen und Verweilen ein.

Auch dieses Jahr findet bei sommerlichem Wetter am Samstag, 17. Juli, der große Abendverkauf bis 22 Uhr statt. Dabei kann man die kühlen Abendstunden beim DiGA-Messebummel in besonderer Atmosphäre auf über 25 000 Quadratmetern historischer Veranstaltungsfläche genießen.

Für das leibliche Wohl der Gartenfreunde ist bestens gesorgt. Die Messegastronomie in idyllischer Lage am Schloss lädt mit kleinen Köstlichkeiten zum gemütlichen Verweilen im Freien ein. Auf der wunderschönen Rheinterrasse lassen sich verschiedene hausgemachte Spezialitäten und wohlschmeckende Cocktails bei einem einmaligen Ausblick auf den Rhein genießen.

Mitten im Freien, im wunderschönen grünen Gartenareal sowie in der schattigen Bogenhalle gibt es traditionelle Schwarzwälder Spezialitäten zu entdecken. Aber auch das Restaurant Beuggen 1 bewirtet wieder in gewohnt kulinarischer Manier direkt vor der wunderschönen historischen Schlosskulisse.

Wer lieber zuhause kocht, kann sich bestens inspirieren lassen. Denn auch eine Vielzahl köstlicher Produkte für Genießer und Feinschmecker und vieles mehr erwartet die Besucher auf der 18. DiGA-Gartenmesse auf Schloss Beuggen.

Ganz bequem kann man mit der Luca- oder Corona-App am DiGA-Eingang einchecken. Auf dem ganzen Gelände gelten die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln.

Geöffnet ist am Freitag von 10 bis 18 Uhr, am Samstag von 10 bis 22 Uhr sowie am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Weitere Informationen unter www.suema-maier.de.

Aktuelle Info zum Parken:

Aufgrund der erheblichen Niederschläge in den letzten Tagen stehen  in Schlossnähe keine Besucherparkplätze zur Verfügung. Der Veranstalter hat kurzfristig die Richterwiese in der Karl-Fürstenberg-Str. 43 in Rheinfelden als Groß-Parkplatz angemietet. Von hier aus fahren Pendelbusse im 20-Minuten-Takt direkt ans Veranstaltungsgelände nach Schloss Beuggen.  Der Parkplatz ist aufgeschildert mit den Hinweisen  "P&R – DiGA Gartenmesse".

NEU: Täglich 5 neue Rätsel in der OV ePaper App – Jetzt bis zum Jahresende testen. HIER erfahren Sie mehr.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Unwetter in Nordrhein-Westfalen

Die Welle der Solidarität ist groß. Experten sehen den Klimawandel als Ursache. Wird Deutschland in den kommenden Jahren mit katastrophalen Wetterereignissen wie in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz weiter zu kämpfen haben?

Ergebnis anzeigen
loading