Efringen-Kirchen Landhotel & Restaurant Walser: Neuer Gewölbekeller

SB-Import-Eidos
Das Geschwisterpaar Matthias Walser und Lisa Walser-Altbürger im neu gestalteten Gewölbekeller des Landhotels & Restaurants Walser in Efringen-Kirchen Foto: ter

Efringen-Kirchen (ter). Walsers Landhotel & Restaurant in Efringen-Kirchen, eine beliebte Adresse für kulinarische Freuden und Markgräfler Gastlichkeit, ist um eine Facette reicher. Das Restaurant, das Hans-Dieter und Susi Walser seit 2008 mit Erfolg betreiben, kann nun auch einen neu und stilvoll gestalteten Gewölbekeller gastronomisch nutzen. Er bietet bis zu 50 Personen Platz und eignet sich beispielsweise für Feiern und Feste aller Art sowie Firmenveranstaltungen.

Nach den Vorstellungen von Susi Walser ist der Keller mit dem Charme alter Bruchsteinmauern und mit viel Holz in modern-stylischem Ambiente gestaltet worden.

„Der Gewölbekeller kann bereits ab 15 Personen exklusiv gebucht werden“, sagen Lisa Walser-Altbürger und Matthias Walser, die beiden Kinder des agilen Gastronomenpaars. Beide sind seit einigen Jahren im elterlichen Betrieb tätig. Lisa Walser-Altbürger ist gelernte Hotel- und Restaurantfachfrau und Matthias Walser gelernter Koch. Beide hatten ihre Ausbildung im Freiburger Sternehaus „Colombi“ erfolgreich absolviert, ehe sie in renommierten Gastrobetrieben im In- und Ausland tätig waren.

Der geschmackvoll und einladend eingerichtete Gewölbekeller, der coronakonform mit einer neuen Frischluft-Lüftungsanlage ausgestattet wurde, strahlt wie das gesamte Haus eine herzliche, elegante Gastlichkeit und Gemütlichkeit aus. Dazu tragen auch die stimmungsvolle Beleuchtung und die ansprechende Dekoration bei.

Der erfahrene Küchenchef Hans-Dieter Walser und sein Sohn Matthias bevorzugen zusammen mit ihrem Team eine regional-saisonale Küche mit modernen Einflüssen und wollen auch im Gewölbekeller mit kreativer Kochkunst für Gaumenfreuden sorgen. Susi Walser und ihre Tochter Lisa zeichnen für einen freundlichen, aufmerksamen Service verantwortlich und tragen damit ebenso zur Wohlfühlatmosphäre bei.

Die Familie Walser als starker Familienverbund hat ihren gastronomischen Betrieb in den zurückliegenden Jahren kräftig erweitert. Neben dem Restaurant im Haupthaus mit seinen 85 Plätzen, zu dem während der Sommermonate auch ein prächtiger Kastaniengarten mit 80 Plätzen sowie neun individuell mit viel Liebe zum Detail gestaltete Fremdenzimmer gehören, haben Walsers 2014 nebenan noch ein neues Hotel gebaut. Es verfügt über 13 modern eingerichtete Komfortzimmer und einen Tagungsraum für Seminare und Meetings. In beiden Häusern sind mit Aushilfen rund 20 Personen beschäftigt.

2017 übernahmen Walsers außerdem im Resin-Bau „Reforum“ am Dreispitz in Binzen die Tagesbar „Emma“, die Matthias Walser zusammen mit seinem Schwager Mark Altbürger leitet. Darüber hinaus haben die beiden Gastronomen den Cateringbereich stark ausgebaut, unter anderem sind sie neuerdings auch Partner des SC Freiburg und bewirten bei Heimspielen des Fußballbundesligisten im Wechsel mit einem anderen Gastronomiebetrieb mehrere hundert Personen im VIP-Bereich. Und das jüngste Kind der engagierten Gastronomenfamilie Walser heißt „Lotta“, die Café-Bar am Rathausplatz in Binzen.

Adresse: Walsers Landhotel & Restaurant

Bahnhofstraße 34

79588 Efringen-Kirchen

Tel.: 07628/8055244

E-Mail: willkommen@walsers-hotel.de

  • Bewertung
    1

Umfrage

Impfung

Was halten Sie von den Forderungen nach einer allgemeinen Corona-Impfpflicht?
Ergebnis anzeigen
loading