Anzeige Vorstellung Firma Morina in Zell (mit Postfiliale)

SB-Import-Eidos
Im Ausstellungsraum der Firma Morina in der Kirchstraße 9 befindet sich auch die Zeller Postfiliale. Foto: Ralph Lacher

Zell (os). Das Zeller Unternehmen Morina, Spezialist für Sanitär, Heizung, Badsanierung und -renovierung sowie Trockenbau, hat im September in seinen Räumen in der Kirchstraße 9 eine Postfiliale eingerichtet. Und damit, so sagte seitens der Post Vertriebsmanagerin Manuela Maurer bei der offiziellen Eröffnung, eine interessante Lösung und die „schönste Postfiliale in der Region“ geschaffen.

Und in der Tat: Helle Räumlichkeiten, ein neuer Service-Desk der Post, Umschläge, Versandkartons sowie ein kleines Sortiment an Bürobedarf neben der Kopierecke sind so gestaltet, dass sie die neue Postfiliale in der Kirchstraße zu einem attraktiven Standort für die Nutzung der Post-Dienstleistungen machen.

Interessant ist die Kombination mit dem Handwerk von Inhaber Armend Morina: Betritt man die Räume in der Kirchstraße 9, dann finden sich beiderseits des Ganges hin zur Postfilial-Theke die Ausstellungsbereiche der Morina-Group, etwa Boden- und Wandbeläge, Lösungsvorschläge für Badsanierung, Heizung und Sanitär sowie Trockenbau in all seinen Varianten.

Geschäftsführer Armend Morina betont, dass man mit der besonderen Kombination auch dem Standort Zell eine Aufwertung bescheren wollte, in dem die Post- Dienstleistungen nun im Ausstellungsraum geboten werden und diese doch wichtige Dienstleistung weiter in der Schwanenstadt – und das an einem zentralem Ort – zu finden ist.

Wie Morina und auch seine Sekretärin und Postfilial-Leiterin Bianca Sutter sagen, wird ihre Einrichtung sehr stark angenommen. Bianca Sutter wird im Betrieb von zwei Teilzeitkräften unterstützt.

Die Öffnungszeiten sind wochentags von 8.30 bis 12.30 und 13.30 bis 18.30 Uhr und am Samstag von 9 bis 12 Uhr. Kontakt unter Tel. 07625/4699909.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Coronavirus - Düsseldorf

Im Landkreis Lörrach wurden die Coronamaßnahmen verschärft. Mitunter gilt im stationären Einzelhandel bis auf wenige Ausnahmen die 2G-Regel. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading