Auggen An der Schule wird es eng

Die Brunwart-von-Augheim-Grundschule soll ab Herbst 2021 wieder zweizügig werden.Foto: Alexander Anlicker Foto: Weiler Zeitung

Auggen (ads). In der Bürgerfrageviertelstunde vor der Sitzung des Auggener Gemeinderats meldeten sich am Dienstag Vertreterinnen des Elternbeirats der Brunwart-von-Augheim-Grundschule zu Wort. Sie erkundigten sich über den aktuellen Stand der Planungen zur baulichen Erweiterung der Schule.

Seit der Podiumsdiskussion zu diesem Thema in der Sonnberghalle seien zwei Monate vergangen, seitdem habe man nichts mehr gehört, beklagten die Elternbeiratsvertreter. Die Situation habe sich aber nicht verbessert. Besonders jetzt in der Corona-Zeit bereite den Eltern das enge Zusammensein der Kinder große Sorgen.

Zuschüsse wohl erst 2023

Bürgermeister Fritz Deutschmann sicherte den Elternvertreterinnen zu, dass man an einer Lösung arbeite. Um Zuschüsse für den Neubau zu bekommen, müsse erst ein detailliertes Konzept erarbeitet und ein Entwurf durch einen Architekten angefertigt werden. Am Redaktionstelefon ging Deutschmann im Nachgang zur Sitzung darauf ein, dass laut Auskunft des Regierungspräsidiums erst im Jahr 2023 mit einem Zuschuss gerechnet werden könne. „Die Liste für Fördermittel ist überzeichnet“, sagte er mit Blick auf die Menge der gestellten Förderanträge.

Aber auch über eine kurzfristige Lösung der derzeitigen Situation habe sich die Gemeinde schon Gedanken gemacht.

Gemeindehaus bietet Platz

Als Sofortmaßnahme soll die Kernzeitbetreuung demnächst vorübergehend ins evangelische Gemeindehaus ausquartiert werden, so das innerhalb des historischen und denkmalgeschützten Schulgebäudes wieder mehr Platz für schulische Zwecke frei wird. Bisher ist die Kernzeitbetreuung im Musikzimmer der Schule untergebracht. „Das soll aber natürlich der Schule selbst wieder zur Verfügung stehen“, sagt Bürgermeister Deutschmann im Gespräch mit unserer Zeitung.

Wie und wann der Umzug ins evangelische Gemeindehaus erfolgt, das sei im Detail noch zu klären.

Zweizügigkeit geplant

Ab Herbst 2021 soll die Auggener Grundschule wieder zweizügig werden, sobald die entsprechenden Räumlichkeiten vorhanden sind. „Derzeit werden an der Schule vier Klassen unterrichtet, von denen jede ihr eigenes Klassenzimmer hat“, legt der Bürgermeister dar.

Lesen Sie das OV ePaper bis zur Jahresmitte 2021 für nur einmalig 59 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Joe Biden

Joe Biden ist nun der 46. US-Präsident. Seine Mission ist es, das gespaltene Amerika während seiner Amtszeit wieder zu einen. Glauben Sie, dass ihm dies gelingen wird?

Ergebnis anzeigen
loading