Auggen Die Jury überzeugt

Einen Preis gab es auch für den Chardonnay.Foto: zVg Foto: Weiler Zeitung

Auggen. Der Winzerhof „Keller“ aus Auggen erhielt jüngst zwei Auszeichnungen des Fachjournals „selection“ für zwei der ausgebauten Weinsorten. „Mit herausragenden und ausgezeichneten Bewertungen für den Chardonnay und den Spätburgunder 2018 liefert der Winzerhof Keller gleich zwei Weine, die perfekt in die Winterzeit und zu den in dieser Jahreszeit angebotenen Speisen passen“, wird die Fachjury in einer Mitteilung des Winzerhofs zitiert.

Diese Auszeichnung würdige die Arbeit des seit mehr als 60 Jahren in drei Generationen geführten Winzerhofs. Seit 2012 forcieren Stefan und Tanja Keller die Neuausrichtung des Weinangebots.

Durch Zufall in die Fachrunde gelangt

In die Fachrunden gelangten die Weine durch einen Zufall. Ein Feriengast des Winzerhofs nutzte die wöchentlich angebotene Weinprobe des Winzerhofs und gab zu erkennen, dass er selbst für das Magazin arbeite. Der Weg in die Juryverkostungen war daher nicht weit und die logische Konsequenz daraus.

„Mir ist es wichtig, dass unsere Weine vom ersten Moment in der Nase bis zum Schluck und dem Geschmack im Mund gleichbleibend und erkennbar sind“, legt Stefan Keller dar. Tanja Keller wird ergänzend mit den Worten zitiert: „Der Ausbau unserer Weine ist Herzenssache, und das gelingt uns in dieser Region, unserer Heimat, einfach am Besten“.

„Wir tun das Ganze aber nicht für uns – wir sind bestrebt, dieses Weingut auch nachhaltig in die nächste Generation zu überführen“, sagt das Paar abschließend in der Mitteilung mit Blick auf ihren Nachwuchs und die Enkel von Helmut Keller.

Lesen Sie das OV ePaper bis zur Jahresmitte 2021 für nur einmalig 59 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Joe Biden

Joe Biden ist nun der 46. US-Präsident. Seine Mission ist es, das gespaltene Amerika während seiner Amtszeit wieder zu einen. Glauben Sie, dass ihm dies gelingen wird?

Ergebnis anzeigen
loading