Auggen Gebündelt an einem Ort

Alexander Anlicker
Traktoren, Schmalspurschlepper und Rasenmäher: Technik begeistert große und kleine Besucher gleichermaßen. Foto: Anlicker

Aussteller und Besucher waren gut gelaunt bei der Premiere der „Auggener Facetten“ in und vor der Sonnberghalle. Die Leistungsschau des Auggener Gewerbevereins war gut besucht, auch wenn bei knapp 30 Grad Celsius das Freibad eine starke Konkurrenz war.

Von Alexander Anlicker

Auggen. „Ich freue mich, dass die Auggener Facetten nach zwei Jahren Zwangspause stattfinden können“, sagte Schirmherr und Bürgermeister Ulli Waldkirch bei der Eröffnung. Der Rathauschef bedankte sich bei den Gewerbetreibenden, dass diese die lange Durststrecke während der Corona-Pandemie überstanden haben und nun das Gewerbe in all seinen Facetten präsentieren.

Mehr als 20 Aussteller

Zufrieden zeigte sich auch die Gewerbevereinsvorsitzende Isabelle Schneider: „Wir freuen uns über das wunderschöne Wetter und darüber, dass so viele Gewerbetreibende mitmachen.“ Mit dem Neumitglied „Number One Events“ beteiligten sich am Ende mehr als 20 Aussteller an der Gewerbeschau.

„Es ist gut, dass man wieder einfach zusammenkommt“, sagte Markus Schröter am Stand der Firma Pearl. Er findet es gut, dass es mit der Sonnberghalle wieder einen Anlaufpunkt gibt. Das biete für alle Betriebe die Chance, einen neuen Kundenkreis zu erschließen, zu denen man bislang keinen Kontakt hatte. „Ich hoffe, dass sich die Veranstaltung etabliert“, sagte er.

Stände vor der Halle

Reges Treiben herrschte am Nachmittag vor der Halle, wo große und kleine Jungs am Stand eines Landmaschinenbetriebs auf den Traktoren, Schmalspurschleppern und Aufsitzrasenmähern Platz nahmen. Darüber hinaus bestand die Möglichkeit, sich über Elektrofahrzeuge oder Wohnmobile zu informieren.

Feuerwehr zeigt Fahrzeuge

Mächtig was los war bei der Feuerwehr. Neben der Fahrzeugschau lockte hier vor allem die Jugendfeuerwehr mit einer Hüpfburg und erfrischenden Wasserspielen. Auch das Café der Landfrauen im Mehrzwecksaal der Halle war gut besucht.

Bei Sonnenschein und strahlend blauem Himmel bot sich zudem eine Tour mit dem Öchsle-Express durch die Reben an.

Umfrage

Altkanzler Gerhard Schröder

Was halten Sie davon, dass Alt-Kanzler Gerhard Schröder SPD-Mitglied bleiben darf?

Ergebnis anzeigen
loading