Auggen Millionen für Glasfaserausbau

Weitere rund 22 Millionen Euro werden in den Ausbau des Breitbandnetzes investiert. Foto: sba/Uli Deck

Auggen/Neuenburg. Das Land Baden-Württemberg hat weitere rund 22 Millionen Euro für den Ausbau des Breitbandnetzes im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald zur Verfügung gestellt. Mehrere Mitgliedsgemeinden des Zweckverbands Breitband Breisgau-Hochschwarzwald können sich über Fördermittel freuen – darunter sind auch Auggen und Neuenburg.

Die beantragten Mittel sind vorgesehen für den Ausbau von gigabitfähiger Glasfaser im Ortsnetz für die unterversorgten weißen Flecken im Verbandsgebiet. Außerdem sollen damit Teile der Backboneleitung gebaut werden, die das Rückgrat des Netzes im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald bilden.

Für den Ausbau der Ortsnetze fließen 4,8 Millionen Euro nach Neuenburg und 1,6 Millionen Euro nach Auggen.

ZEITUNG lesen, MEINUNG bilden, WÄHLEN gehen! Jetzt 4 Wochen für einmalig ab 4 Euro lesen.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Corona-Test

Diese Woche soll eine neue Corona-Verordnung verabschiedet werden, die ab einem Grenzwert eine 2G-Regel (geimpft/genesen) vorsieht? Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading