Auggen Rückschritt für den ländlichen Raum

Auggen (anl). „Es gibt sicher Möglichkeiten, einen Platz für einen Geldautomaten zu finden“, sagt Auggens Bürgermeister Fritz Deutschmann zur beabsichtigten Schließung der Selbstbedienungsgeschäftsstelle der Sparkasse Markgräflerland im Winzerdorf (wir berichteten). Vorstandsmitglied Patrick Glünkin habe ihn vor einigen Tagen über die Pläne der Sparkasse informiert, berichtete Deutschmann. „Ich habe das ganz klar bedauert“, betont der Bürgermeister im Gespräch mit unserer Zeitung. Die Gemeinden und die Sparkassen hätten als „Gewährträger ohne Gewähr“ immer weniger mit der Sparkasse zu tun, stellt der Rathauschef fest und bedauert, dass sich die Sparkasse aus der Fläche zurückziehe.

„Für die Bevölkerung im ländlichen Raum ist das ein Rückschritt“, meint Deutschmann und berichtet, dass der Aufsichtsrat die Vorgabe gemacht habe, das Kosten reduziert werden, und die SB-Geschäftsstelle in Auggen jährlich ein Defizit erwirtschafte.

Er erinnerte daran, dass bis vor wenigen Jahren gleich drei Banken mit Geschäftsstellen im wohlhabenden Winzerdorf vertreten waren. Da auch bei der Volksbank, die in der Gemeinde noch eine Geschäftsstelle betreibt, Veränderungen anstehen, hofft Deutschmann auf eine Gemeinschaftslösung mit gemeinsam betriebenen Geldautomaten.

Lesen Sie das OV ePaper bis zur Jahresmitte 2021 für nur einmalig 59 Euro! Gleich HIER anfordern.

Umfrage

Joe Biden

Joe Biden ist nun der 46. US-Präsident. Seine Mission ist es, das gespaltene Amerika während seiner Amtszeit wieder zu einen. Glauben Sie, dass ihm dies gelingen wird?

Ergebnis anzeigen
loading