Bad Bellingen 240 Läufer stehen schon in den Startlöchern

Weiler Zeitung, 09.04.2018 21:54 Uhr

Bad Bellingen-Rheinweiler (ov/boe). Der Countdown läuft: Am Sonntag, 15. April, steht der 24. Rheinauenlauf auf dem Programm.

Neben dem Hauptlauf über zehn Kilometer wird eine Laufstrecke über fünf Kilometer für Hobbyläufer und Walker angeboten. Ebenso können sich Kinder und Jugendliche in einem Bambinilauf über 1,2 Kilometer und einem Jugendlauf über 2,7 Kilometer messen.

Bisher gingen beim veranstaltenden TV Rheinweiler schon rund 240 Anmeldungen ein, teilte die Vorsitzende Diana Lewetag gestern auf Nachfrage mit. „Das ist ganz passabel“, meinte sie im Gespräch mit unserer Zeitung. Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr wurde mit insgesamt 358 Läufern ein Rekord verbucht – knapp 300 hatten sich schon vorab online angemeldet. Anmeldungen sind auch am Lauftag selbst vor Ort noch möglich.

Lauf und Dorfhock

Der Rheinauenlauf markiert den Höhepunkt im Vereinsjahr. Bei der Laufveranstaltung werden wieder zahlreiche Mitglieder im Einsatz sein, sei es als Helfer auf der Laufstrecke oder in der Küche. Insgesamt seien rund 50 Helfer auf der Strecke und am Platz im Einsatz, berichtet Lewetag. Bei der Straßensicherung wird der TV Rheinweiler von der Bad Bellinger Feuerwehr unterstützt. Vorausfahrer des Haupt- und Hobbylaufs sind Radfahrer des RV All Heil Bamlach.

Für Bewirtung ist beim begleitenden Dorfhock wie immer gesorgt – vor, während und nach den Läufen: Es werden sowohl herzhafte Gerichte als auch Kaffee und Kuchen angeboten.

Unter dem Motto „Lauf für Dich und Deine Klasse“ sind auch wieder alle Schulen in der Region zum Rheinauenlauf eingeladen. Für die größten Schulklassen winken Geldpreise, um die Klassenkasse aufzubessern. Die Startzeiten sind wie folgt: Bambinilauf: 10 Uhr; Jugendlauf: 10.30 Uhr; Hauptlauf, Hobbylauf und Walking: 11 Uhr. Das Startgeld beträgt für den Hauptlauf zehn Euro; für den Hobbylauf und Walking-Lauf sind fünf Euro fällig. Für den Bambinilauf und Jugendlauf werden keine Startgebühren erhoben. Für die ersten drei Platzierungen in jeder Altersklasse gibt es Sachpreise sowie im Hauptlauf Geldpreise zu gewinnen.

Nach dem Start des Haupt- und Hobbylaufs auf der Sportanlage in Rheinweiler, führt der Weg durch die Reben, den Kurpark und am Rhein entlang auf geteerten Straßen oder befestigten Wanderwegen. Auf der Hälfte der Strecke trennt sich der Hobbylauf vom Hauptlauf und führt zurück zum Ziel.

Verkehrsbehinderungen

Durch die Laufveranstaltung entstehen kurzzeitig Verkehrsbehinderungen auf der K 6347 (Ortsende Rheinweiler in Richtung Bellingen und von Bellingen in Richtung Rheinweiler) und innerorts der Badstraße und Tullastraße.

Die Verbindungsstraße von der Kreisstraße nach Bamlach wird für die Dauer der Veranstaltung (etwa 10.30 bis 12 Uhr) zwischen Feuerwehr und Einfahrt Richtung Bad Bellingen aus Sicherheitsgründen gesperrt.

 Anmeldungen und weitere Informationen unter: www.rheinauenlauf.de