Bad Bellingen Bei Malerarbeiten angelangt

Die Sanierung der Halle Bamlach schreitet voran.Foto: Anlicker Foto: Weiler Zeitung

Bad Bellingen (anl). Die Sanierung der Halle in Bamlach neigt sich dem Ende entgegen. Der Bad Bellinger Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung die Aufträge für Schreiner-, Maler- und Metallbauarbeiten vergeben.

Insgesamt hatten sieben Firmen die Ausschreibungsunterlagen für die Schreinerarbeiten angefordert, berichtete Bauamtsleiter Bernhard Riemer. Zur Submission lag ein Angebot der Schreinerei Pfefferle aus Ballrechten-Dottingen vor. Das Angebot beläuft sich auf 75 648 Euro und liegt unter der Kostenberechnung von rund 78 635 Euro.

Für die Malerarbeiten haben sechs Firmen die Unterlagen angefordert, zwei Firmen haben ein Angebot abgegeben. Günstigste Bieterin war die Firma Heinrich Schmid aus Bremgarten mit einem Angebotspreis von 46 053 Euro. Das Angebot des zweiten Bieters beläuft sich auf 63 889 Euro. Die Kostenberechnung lag bei 65 000 Euro.

Bei den Metallbauarbeiten hatten vier Firmen die Unterlagen angefordert und zwei ein Angebot abgegeben. Günstigste Bieterin war die Firma Metallbau Kienzler mit einem Angebot über 175 250 Euro. Die Kostenberechnung lag bei 177 776 Euro.

Die Arbeiten wurden jeweils einstimmig vergeben.

Der Klassiker ist wieder da: Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 89 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Angela Merkel

Die Kanzlerfrage beschäftigt die Union. Wer wäre Ihrer Ansicht nach der bessere Kanzlerkandidat: Armin Laschet oder Markus Söder?

Ergebnis anzeigen
loading