Bad Bellingen Eisbahn und Feuerwerk

SB-Import-Eidos
Schlittschuhe können auch vor Ort ausgeliehen werden. Foto: Pixabay

Bad Bellingen. Der Bad Bellinger Kurpark verwandelt sich in ein Winterdorf: Attraktion ist eine synthetische Eisbahn, die gänzlich ohne Strom betrieben wird. Das Original „Eisbahnfeeling“ gibt es trotzdem, verspricht die Bade- und Kurverwaltung: Wer sich selbst überzeugen will, ist vom 12. November bis 31. Januar eingeladen, seine Runden zu drehen.

Synthetische Eisbahn

Synthetisches Eis sind Kunststoffplatten, die Natureis imitieren und ähnlich wie Parkett zu großen Flächen zusammengefügt werden. Auf der synthetischen Eisbahn ist es möglich, die gleichen Schlittschuhe wie bei Kunsteisplatten zu verwenden. Schlittschuhe können auch vor Ort ausgeliehen werden.

Die Eisbahn hat ab Samstag, 12. November, von Montag bis Freitag jeweils von 14 bis 20 Uhr, Samstag von 12 bis 21 Uhr und Sonntag von 11 bis 20 Uhr geöffnet.

Fußballfans dürfen sich auf zusätzliche Öffnungszeiten zu Spielzeiten der Weltmeisterschaft sowie auf eine Live-Übertragung der Spiele direkt an der Eisbahn freuen, kündigen die Veranstalter an.

Eröffnung mit Musik

Die feierliche Eröffnung am 12. November (ab 14 Uhr) wird von 16 bis 18.30 Uhr von der Bad Bellinger Band „Blues Train“ musikalisch unterstützt. Das Herrenquartett stimmt die Gäste mit einer Mischung aus Blues und Rock’n’Roll auf die Eisbahnsaison im Park ein.

Auch für Bewirtung ist im Winterdorf gesorgt, unter anderem mit Glühwein, Flammlachs, Burger, Würsten und belgischen Waffeln. Die Eisbahn wird vom Restaurant „Das Park“ betrieben.

Feuerwerk wird nachgeholt

Am Samstag, 19. November, lädt das Winterdorf ab 17 Uhr zur Schlagerparty mit DJ Enf ein.

Als Höhepunkt des Abends wird das Feuerwerk des Lichterfests nachgeholt, dass in diesem Jahr wegen der anhaltenden Trockenheit im Sommer nicht stattfinden durfte. Das Feuerwerk mit musikalischer Begleitung wird ab zirka 19.30 Uhr gezündet.

Weihnachtsmarkt

Am Sonntag, 27. November, wird ab 15 Uhr ein Weihnachtsmarkt die Besucher des Winterdorfs auf die anstehende Adventszeit einstimmen.

 Weitere Infos unter www.daspark.de oder per E-mail an info@daspark.de

  • Bewertung
    0

Umfrage

Nancy Faeser

Bundesinnenministerin Nancy Faeser will das Staatsbürgerschaftsrecht reformieren. Was halten Sie von den Plänen, die Hürden für eine Einbürgerung zu senken?

Ergebnis anzeigen
loading