Bad Bellingen Gilgin bleibt Präsident

Freuen sich über ein gelungenes Benefiz-Turnier (v. l.): Frank Würzburger, Oliver Meier, Karsten Pabst, Michelle Wolters, Präsident Thomas Gilgin, Vizepräsident Lieven van der Hoofd und Peter Hamburger.Foto: zVg / Wolfram Hartig Foto: Weiler Zeitung

Bad Bellingen-Bamlach/Schliengen. Das 13. Benefiz-Golfturnier des Lions- Clubs Schliengen im Markgräflerland fand auf dem Kappellenberg des Drei- Thermen-Golfressorts in Bamlach statt. Es war die erste große Veranstaltung des Clubs nach den coronabedingten Einschränkungen und Ausfällen, heißt es in einer Mitteilung des Vereins.

Das Präsidentenjahr von Thomas Gilgin stand unter keinem guten Stern. Dabei hatte er sich viel Mühe mit einem attraktiven Programm unter dem Motto „Gesundheitsvorsorge“ gegeben, heißt es. Nur wenige Veranstaltung konnten noch wie vorgesehen stattfinden. Die Lions mussten sich weitgehend mit virtuellen Treffen und Besprechungen begnügen. Bei Zoom-Konferenzen wurden die sonst in Präsenz gewohnten gemeinsamen Essen in Form eines von der Vereins-Gaststätte gelieferten „Home-Menue“ verzehrt.

Aber sonst erlahmte das Clubleben nicht. Wie gewohnt konnte der beliebte und ertragreiche Adventskalender zum guten Zweck herausgegeben werden, und manches wie das Benefizkonzert fand ein abgespecktes Format. Auch die pädagogischen Programme „Klasse 2000“ und „LionsQuest“ liefen weiter. Zur Bewerbung um Fördermittel wurden Vereine und Institutionen zum neunten Mal aufgefordert, acht wurden mit Zuwendungen bedacht.

Sonderregelung genutzt

Wegen der beispiellosen Situation seines Präsidentenjahres machten die Mitglieder des Clubs von einer Sonderregelung in ihren Statuten Gebrauch. Sie wählten Thomas Gilgin für ein weiteres Jahr, für das Vereinsjahr 2021/2022, zu ihrem Präsidenten. So bekommt er Gelegenheit, seine aufwendigen Vorbereitungen doch noch umzusetzen. Unterstützt wird er dabei von seinem schon designierten Nachfolger Lieven van der Hoofd.

Beide, Gilgin und van der Hoofd, konnten nun in Bamlach gemeinsam mit dem Organisationsteam 92 Spieler zum traditionsreichen Benefiz-Golfturnier begrüßen und dem Hauptsponsor, der Familie Wolters, danken. Das war Rekord, so viele Teilnehmer gab es noch nie, freuten sich die Löwen. Insgesamt wurde die Spendenkasse mit rund 8900 Euro gefüll, teilte der Club mit.

ZEITUNG lesen, MEINUNG bilden, WÄHLEN gehen! Jetzt 4 Wochen für einmalig ab 4 Euro lesen.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Corona-Test

Diese Woche soll eine neue Corona-Verordnung verabschiedet werden, die ab einem Grenzwert eine 2G-Regel (geimpft/genesen) vorsieht? Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading